Warsaw 22.2 ºC
Kontaktformular

Shoppen

Was wäre der Urlaub ohne ein Bummel durch Boutiquen oder Einkaufszentren? Shopping gehört einfach zu jeder Reise dazu. In polnischen Großstädten wie Warszawa (Warschau), Kraków (Krakau), Łódź (Lodsch) oder Poznań (Posen) ist das Shoppingvergnügen eigentlich nur durch das Limit der Kreditkarte begrenzt.

Internationale und polnische Modelabels

Internationale Modelabels wie H&M oder Zara sind in Polen ebenso angekommen wie Edel-Schneider von Armani bis Ermenegildo Zegna. Spannender ist es aber, nach Produkten zu stöbern, die es anderswo nicht gibt; Kleidung bekannter polnischer Labels wie reserved oder Tatuum beispielsweise oder Extravagantes von einem der aufstrebenden jungen Modemacher, das man in kleinen Boutiquen finden kann.

Beliebte Einkaufszentren

Beliebt zum Bummeln ist beispielsweise die Straße Nowy Świat mit ihren kleinen Seitengassen im Herzen der polnischen Hauptstadt. Hier reihen sich Boutiquen, kleine Geschäfte, Cafés und Restaurants aneinander. Originell ist auch die Seitenstraße ul. Chmielna mit ihren kleinen Handwerksbetrieben. Beispielsweise das von Jan Kielman. Seit mehr als 100 Jahren kann man sich in dem Familienbetrieb hochwertige Schuhe nach Maß anfertigen lassen. Zu seinen Kunden gehören Prominente aus aller Welt.

Zu den interessantesten Einkaufszentren gehört die Stary Browar (Alte Brauerei) in Posen. Das auf einem alten Brauereigelände entstandene Einkaufs-, Kultur- und Freizeitzentrum bekam für sein Design bereits mehrere internationale Auszeichnungen. 50 Prozent Kommerz, 50 Prozent Kultur, das ist der Ansatz der Eigentümerin. Eine ähnliche Richtung verfolgt die "manufaktura" in Łódź. Sie entstand in der einstmals größten Textilfabrik der Stadt, einem einzigartigen Backstein-Ensemble. Auf dem großen Gelände finden sich neben mehr als Hundert Läden auch zahlreiche Restaurants und Cafés, ein Hotel, mehrere Museen und andere Freizeiteinrichtungen. Die Plaza in der Mitte ist die neue Flaniermeile im Stadtzentrum geworden.

Grenzenlos offen

Viele Einkaufszentren in Polen haben nicht nur abends bis 21 oder 22 Uhr auf, sondern sind auch am Sonntag geöffnet. Der Shoppingspaß kennt dort keine Grenzen. Und hochwertige Markenware oder ausgefallene Designstücke findet man hier immer noch etwas preiswerter als in anderen Teilen Europas.

Bestellen Sie hier unseren Newsletter