1 EUR = 4.27 PLN

Polens größter internationaler Flughafen befindet sich am Rande der Hauptstadt Warszawa (Warschau). Der nach Fryderyk Chopin benannte Airport wurde in den vergangenen Jahren erweitert und modernisiert und erhielt eine direkte Bahnverbindung ins Zentrum der Stadt. Hier können jährlich rund zehn Mio. Passagiere starten und landen. Warschau wird von Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hamburg und München mit der polnischen Fluglinie LOT, der Lufthansa, Germanwings und Air Berlin direkt angeflogen. Von vielen anderen deutschen Städten gibt es Umsteigeverbindungen.

Nordwestlich von Warschau ist bei Modlin ein zweiter Flughafen entstanden, der vor allem von Billigfluglinien angesteuert wird. Dorthin fliegt Ryanair von Düsseldorf/Weeze und Frankfurt/Hahn.

Auch die übrigen internationalen Flughäfen in Polen werden ausgebaut, um für die steigenden Zahlen von Fluggästen gerüstet zu sein. Der zweitgrößte Flughafen des Landes ist Kraków (Krakau). Dorthin gibt es Direktflüge mit der LOT und der Lufthansa ab Frankfurt/Main und München. Außerdem gibt es regelmäßige Direktverbindungen mit der Air Berlin ab Berlin sowie mit Germanwings ab Stuttgart.

Nach Katowice (Kattowitz) gibt es Direktflüge mit der LOT, Luftahnsa und Germanwings ab Düsseldorf, Frankfurt/Main und München. Die ungarische Billigfluglinie Wizzair bietet Direktflüge ab Dortmund und Frankfurt/Hahn.

Direktflüge in die Hafenstadt Gdańsk (Danzig) gibt es ab Düsseldorf, Frankfurt Main und München mit der LOT und der Lufthansa, sowie ab Dortmund und Hamburg-Lübeck mit der Wizzair.

Nach Wrocław/Breslau sowie nach Poznań/Posen gibt es jeweils Direktverbindungen mit der LOT und der Lufthansa ab Düsseldorf, Frankfurt/Main und München sowie mit der Wizzair ab Dortmund.

Das südostpolnische Rzeszów ist mit der Lufthansa an Frankfurt/Main angebunden. Nach Bydgoszcz (Bromberg) gibt es eine Direktverbindung mit Ryanair ab Düsseldorf-Weeze.

REISEPLANER

Planen Sie eine Reise
Wie viele Personen?
1
Für wie lange?
2 tage

Bestellen Sie hier unseren Newsletter