1 EUR = 4.26 PLN

Berlin-Warszawa-Express

Der Berlin-Warszawa-Express ist die schnellste und beste Zugverbindung zwischen Deutschland und Polen. Der von der Deutschen Bahn und der polnischen Staatsbahn PKP Intercity gemeinsam betriebene Zug fährt viermal täglich die Strecke in beiden Richtungen. Von Berlin nach Warszawa (Warschau) dauert die Fahrt rund fünfeinhalb Stunden, nach Poznań (Posen) sind es weniger als drei Stunden. Tickets für die Fahrt nach Poznań gibt es ab 19 und nach Warszawa ab 29 Euro pro Person und Strecke in der 2. Klasse. Von Poznań gibt es Anschlüsse z.B. nach Toruń (Thorn) und weiter nach Olsztyn (Allenstein). Von Warszawa kann man z.B. in die ostpolnischen Großstädte Białystok oder Lublin weiterfahren. Neben dem Berlin-Warszawa-Express verkehrt auf der Strecke auch ein Nachtzug, der Euro Night 447, der täglich von Amsterdam über Düsseldorf, Köln, Hannover und Berlin nach Warschau fährt.

Weitere Verbindungen ab Berlin

Von Berlin gibt es täglich mehrere Direkt- und Umsteigeverbindungen in die Hafenstadt Szczecin (Stettin). Die Fahrtdauer beträgt etwa zwei Stunden. Auf der Strecke gilt der günstige Tarif des Verkehrsverbunds Brandenburg-Berlin. Der Ticketpreis von 10 Euro pro Person beinhaltet auch die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in Berlin und Szczecin. Das Brandenburg-Berlin-Ticket gilt ebenfalls auf dieser Strecke. Bis zu fünf Personen zahlen für einen Tag 29 Euro. Von Szczecin aus gibt es Umsteigeverbindungen nach Gdańsk (Danzig) und Masuren sowie an die polnische Ostseeküste. In den Sommermonaten kann man außerdem in ein Tragflügelboot umsteigen, das Gäste in rund 90 Minuten in das Ostseebad Świnoujście (Swinemünde) bringt.

Einmal täglich fährt der Eurocity Wawel von Hamburg über Berlin nach Wrocław (Breslau), Opole (Oppeln), Katowice (Kattowitz) und Kraków (Krakau).

Im Stundentakt gibt es Verbindungen mit den Zügen der Niederbarnimer Eisenbahn (NEB) von Berlin-Lichtenberg in die polnische Grenzstadt Kostrzyn (Küstrin). In den Zügen kann man Fahrräder mitnehmen und so von Küstrin aus zum Beispiel einen Ausflug in den Nationalpark Warthemündung unternehmen. Anschlussverbindungen gibt es mit der Bahn von Kostrzyn nach Gorzów Wielkopolski (Landsberg a. d. Warthe).

Von Dresden nach Wrocław

Dreimal täglich verkehrt ein Regionalexpress von Dresden über Görlitz nach Wrocław (Breslau). Die Fahrzeit zwischen den Partnerstädten Dresden und Breslau beträgt rund drei Stunden.

Von Lübeck und Schwerin nach Szczecin

Mehrmals täglich gibt es Direktverbindungen ab Lübeck sowie einmal täglich eine Direktverbindung ab Schwerin nach Szczecin (Stettin), daneben gibt es auch mehrere Umsteigeverbindungen auf dieser Strecke.

Reisen nach Świnoujście

In den Sommermonaten gibt es von Berlin an Wochenenden durchgehende Zugverbindungen in das Ostseebad Świnoujście (Swinemünde). Das polnische Seebad ist auch mit der Usedomer Bäderbahn (UBB) erreichbar, die stündlich, in den Sommermonaten halbstündig den deutschen und polnischen Teil der Insel Usedom verbindet.

 

REISEPLANER

Planen Sie eine Reise
Wie viele Personen?
1
Für wie lange?
2 tage

Bestellen Sie hier unseren Newsletter