Warsaw 2.2 ºC
Kontaktformular

Landleben und ländliche Produkte aus Polen auf der Grünen Woche in Berlin

Bei der Internationalen Grünen Woche in Berlin präsentiert sich Polen mit seinen ländlichen Produkten und will auch Werbung für einen Urlaub in ländlichen Regionen machen. Die Messe findet nach Corona-Pause vom 20. bis 29. Januar 2023 wieder in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm statt.

2023.01.10_gw7a.JPGGrüne Woche. Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt, Archiv 2020

In der Messehalle 11.2 präsentieren sich auf mehr als 150 Quadratmeter Fläche neben dem Polnischen Landwirtschaftsministerium auch die Woiwodschaften Nieder-schlesien und Kujawien-Pommern, der Verband der Stör-Fischproduzenten sowie zahlreiche Einzelaussteller. Dazu gehören zum Beispiel Hersteller von Bier, Bio-Lebensmitteln oder von Wurst, Ölen, Süßwaren und Honig.

2023.01.10_gw1.JPGGrüne Woche. Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt, Archiv 2020

Das Polnische Fremdenverkehrsamt will gemeinsam mit dem Landwirtschafts-ministerium für Landurlaub in Polen werben. Konrad Guldon, der Leiter des Fremdenverkehrsamtes, der am 20. Januar selbst vor Ort ist, lobt das breite Angebot für naturnahen Urlaub in polnischen Dörfern: „Das reicht von Ferien auf einem modernen Bio-Bauernhof über einen Reiturlaub bis zu Programmen mit kulinarischen Workshops oder Kräuterwanderungen. Wählen kann man zwischen einem urigen Aufenthalt im Zelt oder Caravan, Ferien in kleinen ländlichen Pensionen oder einen Verwöhn-Urlaub auf einem idyllisch gelegenen Schloss.“ Besonders empfiehlt er einen Urlaub inmitten von Weinbergen, zum Beispiel in den grenznahen Regionen Lebuser Land, Niederschlesien oder Westpommern. „Der Weinanbau in Polen entwickelt sich sehr gut und zahlreiche Winzer bieten auch Unterkünfte für Gäste an“, so Guldon.   Gerade wer in den Zeiten nach Corona nach Ruhe und Entspannung suche, sei in Polen richtig, betont der Verkehrsamtschef.

2023.01.10_gw4a.JPGGrüne Woche. Foto: Polnisches Fremdenverkehrsamt, Archiv 2020

An den Ständen kann man erleben, wie Polen schmeckt. Jeden Tag finden Verkostungen und kulinarische Shows mit bekannten polnischen Köchen statt. Mit dabei ist am ersten Messewochenende auch eine Gruppe von Landfrauen aus dem Oppelner Land, die in einem landesweiten kulinarischen Wettbewerb der Regionen 2022 als Sieger  hervorgingen und ihr Können in der Messehalle 11.2 zeigen.

Infos zur Grünen Woche unter www.gruenewoche.de

Hinweis:

Konrad Guldon, der Leiter des Polnischen Fremdenverkehrsamtes, steht für Gespräche über Landurlaub in Polen am Freitag, den 20. Januar 2023, am Polnischen Gemeinschaftsstand in Halle 11.2 zur Verfügung.
Gesprächswünsche bitte vorab vereinbaren mit Magdalena Korzeniowska, mbk@polen-info.de 

Bestellen Sie hier unseren Newsletter