1 EUR = 4.27 PLN

Pomorskie (Pommern)

Pomorskie_360.jpg

Die Woiwodschaft Pomorskie (Pommern) umfasst den östlichen Abschnitt der Ostseeküste und deren Hinterland. Neben bekannten Seebädern befinden sich dort zahlreiche wertvolle Baudenkmäler. Beliebt bei Aktivurlaubern ist die Kaschubische Schweiz.

Pomorskie nimmt eine Fläche von 18.300 Quadratkilometern ein. Die überwiegende Mehrzahl der 2,2 Millionen Menschen wohnt in den Städten. Größte Agglomeration ist die Dreistadt aus der alten Hansestadt Gdańsk (Danzig), der modernen Hafenstadt Gdynia (Gdingen) und dem traditionsreichen Seebad Sopot (Zoppot) mit rund 750.000 Bewohnern. Die Bevölkerungsdichte in der gesamten Woiwodschaft liegt bei 120 Einwohnern pro Quadratkilometer. Mehr als ein Drittel der Region ist mit Wäldern bedeckt. Pomorskie ist die Heimat der Kaschuben. Rund eine halbe Million Menschen in der Region sprechen noch diese vom Polnischen abweichende slawische Sprache.

Der vollständige Informationstext zur Wojewodschaft Pomorskie kann hier kostenfrei als PDF heruntergeladen werden:

Pomorskie (Pommern)

REISEPLANER

Planen Sie eine Reise
Wie viele Personen?
1
Für wie lange?
2 tage

Bestellen Sie hier unseren Newsletter