Warsaw 6.1 ºC
Kontaktformular

So sprach C. K. Norwid, ein berühmter polnischer Dichter, über den in der "Sturm und Drang" Epoche lebenden Fryderyk Chopin.

2020.04.01_12986_Chopin_WLO_HR-1024x663.jpgDenkmal von Chopin in Warschau

Der weltbekannte polnische Komponist gehört zu den größten Schöpfern der klassischen Musik. In seinen Werken findet jeder, unabhängig auf welchem Kontinent er zu Hause ist, Töne, die seine Seele bewegen.

Das genaue Geburtstagsdatum von Chopin lässt bis heute Zweifel aufkommen. Manchen Quellen zufolge war es der 22. Februar, anderen wiederum der 1. März 1810. Auf jeden Fall feiern wir  seinen 210. Geburtstag.

Obwohl Fryderyk Chopin  in Zelazowa Wola geboren wurde, hat er Warschau immer im Herzen getragen. Seine Familie übersiedelte kurz nach seiner Geburt nach Warschau, hier verbrachte er die Hälfte seines Lebens, lernte die Musik kennen, gab erste Konzerte und lebte glücklich.

Fryderyk Chopin war nicht nur ein großer Komponist, sondern auch ein fantastischer Pianist. Er war ein sehr lebendiger Künstler, welcher die Musik und die Menschen geliebt hat. Aber in allererster Linie hat er Polen geliebt.

Chopin war sehr oft unterwegs - quer durch Europa. Teilweise war er nicht ganz freiwillig auf Tour. Er war in Frankreich, aber auch in Deutschland, Tschechien, England, Österreich und auf Mallorca. Chopin hat das viele Reisen genossen, aber, wo er auch war, in Gedanken war er stets in Polen.

Nach seinem Tod schmuggelte seine Schwestern sein Herz über die Grenzen nach Warszawa. Dies war sein letzter Wunsch gewesen.

Heute ist Warschau noch viel schöner. Es ist eine moderne, pulsierende Metropole im Zentrum Europas, wo man Karriere machen und gut leben kann. Eine farbenprächtige Stadt am Puls der Zeit mit 1,78 Millionen Einwohnern und sehr interessanter, teilweise dramatischer Geschichte.

Heute besuchen Warszawa wichtige Politiker, Künstler, Sportler, bedeutende Musiker und viele Touristen aus der ganzen Welt.

Auf dem Krakowskie Przedmiescie, der wichtigsten touristischen Route Warschaus, können Sie das Herz von Chopin in der Heiligkreuzkirche „hören“. Die Spuren Chopin sind in Warszawa überall zu finden. An 14 wichtigen Punkten seines Lebens findet man Marmorbänke, wo man sich mit seiner Geschichte vertraut machen und auch seine Musik hören kann. Im Ostrogski-Palais wurde ein modernes Museum des Komponisten errichtet. Zelazowa Wola und Lazienki Park mit dem berühmtesten Denkmal von Chopin gehören ebenfalls zu den großen Attraktionen.

REISEPLANER

Bestellen Sie hier unseren Newsletter