1 EUR = 4.35 PLN

Sternekoch Paco Pérez eröffnet sein erstes Restaurant in Polen

Edle Gaumenfreuden mit Panoramablick auf die Danziger Bucht wird es demnächst in der Ostseemetropole Gdańsk (Danzig) geben. Im 33. Stockwerk des Olivia Star soll noch in diesem Herbst das Restaurant „Arco“ unter der Ägide des spanischen Starkochs Paco Pérez eröffnen. Der Katalane erhielt für seine Restaurants in Spanien und Berlin insgesamt sechs Sterne im Guide Michelin. Im Arco soll Fine Dining der Spitzenklasse angesagt sein, die Speisen sollen Pérez‘ Stil exakt widerspiegeln. Der ist eine Mischung aus mediterraner Avantgarde und Minimalismus.

2019.08.08_olivia_star.jpg
Panoramablick vom neuen Olivia Star auf die Dreistadt und die Ostsee. Foto: Olivia Star

 Vor Ort vertreten wird Pérez durch seinen langjährigen Mitarbeiter Antonio Arcieri. Der Italiener lernte bei Ferran Adrià und Eneko Atxa, begann 2007 in Pérez‘ Stammhaus, dem Miramar in Llansá, und ging 2016 in das von Pérez konzipierte Terra, das im vergangenen Jahr seinen ersten Michelin-Stern erhielt. Unterstützt wird Arcieri von Łukasz Ceglowski. Der bisherige Chefkoch des Dwór Oliwski verfügt über langjährige Erfahrung in Spitzenhäusern. So kochte er unter anderem in den mehrfach sterneprämierten Restaurants La Vie, dem Vêndome und The Ledbury.

Auf derselben Etage soll zudem das weniger formelle „Treinta y tres“ eröffnen. Beide Restaurants werden durch eine exklusive Bodega getrennt sein, die über ein umfassendes Angebot an erlesenen Weinen verfügen wird. Den Ausblick können Besucher bereits jetzt genießen. Seit dem 17. Juli steht ihnen die Aussichtsplattform im 32. Stockwerk des Olivia Star offen. Das mit 180 Metern höchste Gebäude der sogenannten Trójmiasto (Dreistadt) aus Danzig, Sopot (Zoppot) und Gdynia (Gdingen) wurde erst Ende 2018 fertiggestellt. Die komplett verglaste Aussichtsplattform mit gesichertem Außenbereich befindet sich auf einer Höhe von 130 Metern und bietet einen Rundumblick über die Dreistadt von der Danziger Bucht bis in das kaschubische Hinterland mit seinen Wäldern und Hügeln.

Das umgerechnet rund fünf Euro teure Ticket berechtigt zu einem einstündigen Aufenthalt über den Dächern des Stadtteils Oliwa. Es verlängert sich um eine halbe Stunde bei Nutzung des gastronomischen Angebots an der Aussichtsplattform, das Gästen ab September während der Öffnungszeiten von 10 bis 22 Uhr zur Verfügung steht. Die Plattform ist Teil des dreigeschossigen Gastronomie- und Veranstaltungsbereichs im Olivia Star, zu dem neben dem Arco auch Veranstaltungs- und Konferenzräume im 34. Stockwerk gehören.

Das Olivia Star gehört zum Olivia Business Centre, das seit 2010 am Rande von Danzig-Oliva entsteht. Derzeit besitzt es eine Nutzfläche von rund 150.000 Quadratmetern in insgesamt sieben Objekten. Im größten Geschäftszentrum Nordpolens haben verschiedene weltweit agierende Unternehmen Dependancen eingerichtet.

Infos zum Olivia Star unter www.oliviastar.pl

REISEPLANER

Planen Sie eine Reise
Wie viele Personen?
1
Für wie lange?
2 tage

Bestellen Sie hier unseren Newsletter