Sprache Sprache
Suchen Suchen

Polen by night

EMAIL PDF

Polen nachts: Zwischen Jazz und Feuerwache

Polen sind gesellig und nicht weniger als Brasilianer temperamentvoll. Unsere Vorliebe für Tanz und Unterhaltung machen sich insbesondere während des Karnevals, wo wir verstärkt in der letzten Woche vor dem Aschermittwoch feiern, bemerkbar.

Wir amüsieren uns gerne und können das. Ob in Kraków/ Krakau, Wrocław/Breslau, Łódź/ Lodz, Sopot/ Zoppot...
Die Events-Landkarte-Polens wird Jahr für Jahr dichter, denn es entstehen neue Klubs, Discos, Konzertsäle und sogar Klubreviere. So wie die Warszawskie/ Warschauer Forty Racławickie und der Hof in ulica Dobra/ in der Dobra-Straße oder Wrocławski Pasaż Niepolda/ Breslauer Niepold-Passage, wo sich in einer Sackgasse 13 Klubs und Restaurants befinden- für diejenigen, die im Tanzfieber Hunger bekommen sollten.

In jeder größeren Stadt Polens kann man all das finden, was bis jetzt im Bereich des Nachtlebens ausgedacht wurde: von Live- Acts bis hin zu Drag Queens. An einem Abend kann man zu Gast auf einer 70-er Jahre Party sein, die Jazz- Standards hören oder an einem neuen modernen Poetenturnier mit Drinks im Hintergrund teilnehmen. Ein scharfer Querschnitt durch die Epochen und Stile. In Polen gibt es auch viele unbeschilderte Party-Terrains/ Szenen, zu denen Zugang nur ausgewählte Personen haben.

Man kann die kulturellen Bedürfnisse in Klub-Cafes stillen. Sie organisieren Ausstellungen, Treffen mit interessanten Menschen, Diskussionen und Dia-Abende von exotischen Orten. Die studentischen Klubs wie Warszawska Stodoła/ Warschauer Scheune, Toruńska Od Nowa / Thorn Von Anfang an, Poznański Eskulap/ Posener Eskulap, Krakowska Rotunda/ Krakauer Rotunde spezialisieren sich dagegen auf die Organisation von Rock-Konzerten.

Jazzfans sollten Wrocławska Rura/ Breslauer Rohr, Bydgoski Mózg/ Bromberger Gehirn und Akwarium/ Kult-Aquarium in Warschawa/ Warschau, das wieder im Frühling 2007 sein Programm startet, besuchen.
Es lohnt sich den aktuellen Fahrplan im Katowicki/ Kattowitzer Spodek, Wrocławska Hala Stulecia/ Breslauer Jahrhunderthalle, Poznańska Arena/ Posener Arena und Warszawska Sala Kongresowa/ Warschauer Kongress-Saal, der zu PRL- Zeiten zur Arena der Kommunistischen Parteiversammlungen, aber auch des The Rolling Stone-Konzertes war, zu prüfen.

SUCHE IN DATENBANK

Panorama-Bilder von Polen

Karte - Kultur

Möchtest du mehr Neuigkeiten aus Polen, bitte hier anmelden

Cookies